Zu Hause arbeiten mit Baby

Viele Frauen wollen auch als Mutter nicht auf ihre Karriere verzichten und arbeiten nach der Geburt von zu hause aus weiter. Flexible Arbeitszeitmodelle und moderne Kommunikationstechnik erleichtern heute den Wechsel in das Büro in den eigenen vier Wänden. Damit diese Lösung nicht zur Belastung für Ihr Privatleben wird, sollten Sie einige einfache Ratschläge beachten.

Kinderbetreuung organisieren

Sorgen Sie dafür, dass Sie sich hundertprozentig auf Ihre Aufgaben konzentrieren können. Sollten Tagesmütter oder Kindertagesstätten für die Betreuung Ihres Kindes nicht infrage kommen, bitten Sie ein Familienmitglied um Hilfe. Ein klar definierter Zeitraum für Ihre Arbeit beugt Stress vor und macht den Kopf frei für Ihre Projekte. 

Arbeitsplatz einrichten

Trennen Sie Ihr Büro klar vom Familienleben. Eine geschlossene Tür oder Trennwand sorgt für räumliche Abgrenzung und signalisiert, dass Sie nicht gestört werden möchten.

Arbeitszeiten einhalten

Legen Sie Ihre Arbeitszeiten genau fest und halten Sie sich daran. Arbeitgeber und Kollegen werden Ihre Zuverlässigkeit zu schätzen wissen. Ihre Familie respektiert Ihren Zeitplan und freut sich auf den gemeinsamen Feierabend. 

Familienzeiten festlegen

Reservieren Sie Pausen nur für sich und das Baby. Ein gemeinsames Mittagessen oder eine halbe Stunde Spielzeit geben Ihnen Power für den Rest des Tages und verkürzen die Wartezeit für Ihr Baby. 

Feierabend machen

Respektieren Sie das Ende Ihres Arbeitstages. Schalten Sie Ihr Arbeitstelefon und den Rechner aus und genießen Sie es einfach nur, Mama zu sein.

Mein Baby Programm

Service

Mütterberatung

Müller Shop

Müller Fotoservice

Müller

Müller Homepage